Das 4-Stunden-Startup

16,99 € *

Schlagwörter:
Existenzgründung; Ratgeber
Nebentätigkeit; Ratgeber
Kurztext
Mach Dein eigenes Ding. Nebenher!
Zusatztext
Immer mehr Menschen gehen nach Feierabend ihren Leidenschaften nach und gründen "nebenher". Für ein solches "4-Stunden-Startup" braucht man kein Büro in Berlin und kein Venture-Capital, sondern bloß Neugier, Mut und Leidenschaft.
Neben der Denkweise von Start-up-Gründern stellt Felix Plötz die Tools vor, um außergewöhnliche Ideen schnell und günstig zu testen und professionell umzusetzen. Er erklärt u.a., wie Crowdfunding funktioniert und wie man dem Vorgesetzten am besten verklickert, dass man künftig pünktlich aus dem Büro geht, um demnächst selbst Chef zu sein. Echte Beispiele zeigen, welche Ideen andere umgesetzt haben - und dadurch ihr Leben spannender, selbstbestimmter und finanziell unabhängiger wurde.
Das 4-Stunden-Start-up zeigt die vielfältigen Chancen, neben dem Job die eigene Idee als kleines Business aufzuziehen - und so ein erfüllteres Leben zu führen.
Rezension
"Die Bibel der Teilzeitgründer", Business Punk, Luisa Jabs, 01.03.2018
Autorenportrait
Plötz, Felix
Felix Plötz, geboren 1983, ist Dipl.-Wirtschaftsingenieur und arbeitete in einem Großkonzern, als er parallel sein erstes Startup gründete, das er mittlerweile erfolgreich verkauft hat. Sein 2015 gegründetes Verlags-Startup "Plötz & Betzholz" wurde von der Frankfurter Buchmesse mit der "Wildcard" ausgezeichnet und 2016 von der Ullstein Verlagsgruppe übernommen. Felix Plötz lebt als Autor, Unternehmer und Keynote-Speaker im Ruhrgebiet. Sein ebenfalls bei Econ erschienenes Buch "Das 4-Stunden-Startup" gilt als die "Bibel der Teilzeitgründer" (Business Punk) und eroberte die Bestseller-Listen im Sturm.


Out of stock